Antibakterielle Gels und Sprays zur Handreinigung – das perfekte Kundengeschenk

Antibakterielle Gels und Sprays zur Handreinigung – das perfekte Kundengeschenk

Antibakterielle Gel und Sprays zur Handreinigung – das perfekte Kundengeschenk

Das aktuelle Geschehen hat uns dramatisch sensibilisiert, auf Hygiene im Alltag zu achten.

 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt in erster Linie, auf gute Handhygiene zu achten

Besonders vor dem Essen, nach dem Kontakt mit anderen Menschen, dem Benutzen der Toilette, sowie nach Niesen und Husten.

Das bringt neue Herausforderung im Alltagsleben mit sich. Wir zählen Kleingeld, berühren Türklinken, benutzen öffentliche Verkehrsmittel und nehmen gerne einmal einen Snack unterwegs.

 

Gels und Sprays zur Handreinigung leisten einen wertvollen Beitrag und gewährleisten eine frische, antibakterielle Alltagshygiene.

Klein und handlich passen sie in jede Hand- und Jackentasche.

N

Antibakteriell

N

Anwendung ohne Wasser

N

Dermatologisch «sehr gut» getestet

N

Ohne Konservierungsstoffe

N

Ohne Mineralöle

N

Ohne Parabene

N

Ohne Silikone

N

pH-Haut-neutral

N

Vegan

N

Made in Germany

Erhältlich in den Grössen 20ml und 50ml sind sie aktuell das am meisten geschätzte Kunden- und Werbegeschenk. (Bestellmengen schon ab 250 Stück)

Auch für die Mitarbeiter im eigenen Unternehmen eine sinnvolle Investition.

 

Jetzt deine Kunden und Mitarbeiter schützen.

Auch auf unsere etwas problematischeren Textilmaterialien, wie z.B. spezielle Langlaufbekleidung, welche von Profis genutzt werden, fand melowerbung eine perfekte Lösung um unser Logo darauf zu drucken.

Dieser Einsatz und diese Flexibilität wissen wir sehr zu schätzen und würden zu jederzeit eine Zusammenarbeit weiterempfehlen.

* * * * *
 

Daniel Huber

Geschäftsführer Cube Store, Chur

In unserer Kinderkrippe wird die Bekleidung stark beansprucht und muss dazu mindestens zwei mal die Woche gewaschen werden. Deshalb war es für uns wichtig, dass die Kleider durchs viele Waschen nicht ausleiern, die Farbe verblasst und sich der Druck auswäscht.

Mit melowerbung arbeiten wir jetzt schon seit Jahren zusammen und schätzen die Zusammenarbeit sehr.

Wir können die kompetente Beratung, die tollen Drucke sowie T-Shirts und Hoodies in Top-Qualität nur empfehlen.

* * * * *
 

Anita Schina

Krippenleiterin Cosmait, Chur

Ein neues Zeitalter für Arbeitskleider

Ein neues Zeitalter für Arbeitskleider

Ein neues Zeitalter für Arbeitskleider

 

Vorteil von Jeans Arbeitskleider/Hosen 

Berufsbekleidung muss heutzutage höhere Ansprüche erfüllen als vor 50 Jahren. Junge Menschen, die heute eine Arbeit aufnehmen, möchten modisch gekleidet sein. Der praktische Aspekt ist mit waschbaren, strapazierfähigen und pflegeleichten Kleidungsstücken gegeben. Das erfüllen Jeanshosen in vielen Berufsfeldern bereits. Selbst unter einem Laborkittel steckt heute oft eine Jeanshose. In jungen Unternehmen sind mittlerweile auch in der Chefetage Jeanshosen anzutreffen.

{

Es ist unbestritten, dass die Jeanshose seit Jahrzehnten zu den Lieblings-Freizeithosen der meisten Menschen gehört.

Zudem haben Jeanshosen als erste serienmässig hergestellte Arbeitshose überhaupt eine historische Bedeutung. Ohne die Goldgräber in Amerika mit robusten Denim-Jeans zu bekleiden, wäre die Jeans genauso wenig berühmt geworden wie ihr Erfinder: Levy Strauss. Anno 1873 meldete der junge Strauss das Patent auf seine Nietenhose aus Denim-Gewebe an. Einen härteren Feldtest als in den Claims der „Digger“ hat wohl keine Berufsbekleidung je überstehen müssen.

Die idealen Arbeitshosen: Jeanshosen

Arbeitshosen aus Jeansstoff sind heutzutage wieder salonfähig. Im Grunde war die Jeans aber niemals ganz weg vom Fenster. Im Gegenteil: Jeansbekleidung hat seit Jahren Kult-Charakter. Es dürfte kaum einen Menschen geben, der nicht mindestens eine Jeanshose im Kleiderschrank hat. Mode, die aus Jeansstoffen hergestellt wird, hat sich bis heute immer wieder neu erfunden. Sogar die international bekannten Modedesigner in Mailand, London oder Paris sind irgendwann nicht mehr um das Denimgewebe und den Jeanslook herumgekommen. Das ist eine Auszeichnung, die nicht jeder Gewebeart verliehen wird. 

Die Lieblingshose der meisten Menschen in der westlichen Welt hat es allerdings nicht erst durch Lagerfeld und Co. zu beachtlichem Ruhm gebracht. Die meisten Menschen sind auch ohne die Laufsteg-Karriere von der Bequemlichkeit der Jeans überzeugt gewesen. Zu Recht.
{

Die Eigenschaften von Jeans Arbeitsbekleidung, ihr hoher Tragekomfort und ihre Strapazierfähigkeit sind legendär. Die beliebten Freizeithosen sind auch als Berufsbekleidung einer der Favoriten.

Moderne Arbeitsbekleidung aus Jeansstoff

Arbeitskleider und Arbeitshosen aus Jeansstoff sind erstaunlich robust und langlebig. Sie sehen außerdem ansprechend und modern aus.
Der robuste Stoff wirkt in ausgebleichter Form erst richtig gut. 
Eine länger getragene Jeans Arbeitshose erhält mit der Zeit eine Patina, die viele Menschen lieben. Zudem kann Denimgewebe problemlos bedruckt, bestickt oder mit einem Aufnäher mit Firmenlogo dem Unternehmensstil angepasst werden. Die Passform einer Jeanshose passt sich mit der Zeit dem Träger an. Um den Tragekomfort dieser Berufsbekleidung noch mehr zu optimieren, kann sie mit kleinen Stretch-Anteilen versehen werden. Dank elastischer Fasern lässt sich die solide Arbeitshose nicht nur leichter anziehen. Sie passt sich auch besser den individuellen Körperformen der Träger an. Jeanshosen machen außerdem alle Bewegungen mit. Das ist im Arbeitsumfeld ein unschätzbarer Vorteil. 

Jeans sind immer topmodern

Verändert haben sich im Laufe der Zeit lediglich die Jeans-Schnitte und die aktuell angesagten Jeansmoden. Knallenge Bootcut-Jeans oder Karottenhosen mit applizierten Glitzersteinchen sind im Arbeitsumfeld eher nicht gebräuchlich. Modischer Schnickschnack ist im Berufsleben nicht gefragt. 
Heutzutage überzeugen die Qualitäten von Jeans Arbeitskleider auch immer mehr Unternehmer. 
{

Statt die Mitarbeiter in einheitliche Berufsbekleidung zu stecken, ist heute in vielen Branchen eine individuellere Auffassung von Berufsmode erlaubt. Die Atmungsaktivität einer Jeanshose ist eindeutig höher als die einer Arbeits-Latzhose aus Kunstfasern.

Da viele junge Mitarbeiter am liebsten in Jogginghose zur Arbeit erscheinen würden, ist die Jeanskluft ein gutes Angebot an den Nachwuchs. Den meisten Branchen fehlt es an motivierten Nachwuchskräften. Daher könnte ein Unternehmen mit solchen Signalen ein attraktives Arbeitsplatz-Angebot an junge Menschen machen. Mode ist halt ein wichtiges Kriterium der Selbstdarstellung.

Stylische Workwear aus Jeansstoffen

Jeansstoffe können problemlos in verschiedenen Farben angefertigt werden. Machbar sind verschiedene Blautöne, erdige Brauntöne bis hin zum hellen Beige, Grüntöne oder Anthrazit und Schwarz. Im Berufsleben bekommen natürlich die unempfindlichen Farben den Vortritt.
Somit kann jedes Unternehmen seine Berufsbekleidung in der Farbe wählen, die am besten zum Unternehmen passt. 
{

In manchen Berufsfeldern sind Cargo-Hosen oder Jeanslatzhosen die angesagte Hosenform. Solche Hosen weisen viele Taschen oder Hammerschlaufen auf. In anderen Berufsfeldern ist der klassische Five-Pocket-Schnitt der Favorit.

Jeansstoffe können problemlos in verschiedenen Farben angefertigt werden. Machbar sind verschiedene Blautöne, erdige Brauntöne bis hin zum hellen Beige, Grüntöne oder Anthrazit und Schwarz. Im Berufsleben bekommen natürlich die unempfindlichen Farben den Vortritt.

Im Übrigen werden Jeanshosen auch in Arbeitsfeldern eingesetzt, die in den Freizeit- und Hobbybereich gehören. Jeans-Arbeitshosen werden bei der Gartenarbeit, im Hobbykeller oder beim Holzhacken für den Kamin getragen. 

Tragekomfort und Strapazierfähigkeit sind Trumpf

Die klassische Jeanshose wird weiterhin blau eingefärbt. Wenn robuste Jeansstoffe mit verschiedenen Verfahren weicher gemacht und mechanisch aufgeraut werden, leidet die Haltbarkeit des Gewebes. Für Workwear, an deren Strapazierfähigkeit und Haltbarkeit die Mitarbeiter hohe Ansprüche haben, ist das nachteilig. Im Arbeitsumfeld finden sich daher Jeanslatzhosen, Jeansshorts, Cargo-Hosen und klassische Five-Pocket-Jeans, die nur wenig entfärbt wurden. Ansonsten unterscheidet sich eine Arbeitsjeans kaum von einer freizeittauglichen Jeanshose. 
Was neben dem modischen Aspekt und der Strapazierfähigkeit von Berufsbekleidung zählt, sind hoher Tragekomfort und Bequemlichkeit. Eine arbeitstaugliche Jeanshose darf keinen arbeitsüblichen Bewegungsablauf hemmen. Sie sollte beim Knien und Bücken nicht spannen. Typisch für Jeansstoffe ist, dass sich die blaue Farbe mit der Zeit auswäscht. Dieser Effekt ist auch bei anderen Farben anzutreffen. Nur die ohnehin hell eingefärbten Jeanshosen sind davon ausgenommen.

Jeansgewebe sind bestens als Workwear geeignet

Arbeitsbekleider aus Jeansstoffen ist bequem und modisch geschnitten. Eine Jeanshose wird zwecks Erhöhung der Trageeigenschaften oft mit geringen Anteilen elastischer Fasern optimiert. Dadurch muss niemand die Arbeitshose eine Nummer grösser kaufen, um die Berufsbekleidung nach dem Waschen noch anziehen zu können. 
Der Klassiker aller Jeansstoffe ist ein fester Denimstoff, der in einem Zweifaden-Verfahren hergestellt wird. Wer genau hinsieht, entdeckt einen kräftigen weissen Unterfaden, der mit indigoblauen Kettfäden zu einem dichten und verzugsfesten Denimgewebe verwoben wird. Das ergibt den klassischen Look einer Jeanshose. Die Technik, in der solche Gewebe hergestellt werden, ist aber auch für die Dicke des Gewebes verantwortlich. Jeanshosen, die als Workwear genutzt werden sollen, werden oft aus robusteren Fadenstärken hergestellt. 
{

Im Sommer können eine etwas leichtere Denim-Qualität oder kurze Jeans-Bermudas getragen werden.

Ob Shorts und Arbeitskleider aus Jeans gestattet werden, darüber entscheiden oft die Sicherheitsbestimmungen am Arbeitsplatz. Wenn hinderliche Sicherheitsbestimmungen nicht vorliegen, könnte nur noch ein Dresscode in bestimmten Branchen das Tragen von Arbeitsbekleidung aus Jeansstoffen unterbinden. 

Auch auf unsere etwas problematischeren Textilmaterialien, wie z.B. spezielle Langlaufbekleidung, welche von Profis genutzt werden, fand melowerbung eine perfekte Lösung um unser Logo darauf zu drucken.

Dieser Einsatz und diese Flexibilität wissen wir sehr zu schätzen und würden zu jederzeit eine Zusammenarbeit weiterempfehlen.

* * * * *
 

Daniel Huber

Geschäftsführer Cube Store, Chur

In unserer Kinderkrippe wird die Bekleidung stark beansprucht und muss dazu mindestens zwei mal die Woche gewaschen werden. Deshalb war es für uns wichtig, dass die Kleider durchs viele Waschen nicht ausleiern, die Farbe verblasst und sich der Druck auswäscht.

Mit melowerbung arbeiten wir jetzt schon seit Jahren zusammen und schätzen die Zusammenarbeit sehr.

Wir können die kompetente Beratung, die tollen Drucke sowie T-Shirts und Hoodies in Top-Qualität nur empfehlen.

* * * * *
 

Anita Schina

Krippenleiterin Cosmait, Chur